Preise

So viel kostet es wirklich!

Häufig hört man, ein professionelle Fotograf sei zu teuer. Man fragt sich vielleicht: Warum muss ein Fotoshooting manchmal paar tausend Euro kosten? Dafür arbeitet der doch nur 6-8 Stunden und drückt ein paarmal auf den Auslöser… Doch das stimmt nur auf den ersten Blick.

Denn neben der Arbeit vor Ort gibt es noch allerhand vor und nach dem Shooting zu tun.

Das perfekte Foto braucht viel Vorbereitung – egal zu welchem Anlass.

Und nach dem Shooting muss jedes Bild bearbeitet werden. Das ist der zeitaufwändigste Teil. Hier wird nicht bloß das Beste aus jedem Bild herausgeholt – allein für die Anpassung der Formatierungen, damit diese mit jedem Anzeige- oder Druckgerät kompatibel sind, ist pro Foto etwa eine Viertelstunde einzuberechnen.

Zu der Arbeit, die erst im Ergebnis sichtbar wird, gehören:

  • Büroaufgaben
  • Terminvereinbarungen und Vorgespräche
  • Besichtigungen der Shootingorte
  • An-/ Abfahrten
  • Lichteinstellungen, Equipment-Tests & andere Vorbereitungen
  • Bildbearbeitungen